Berufsausbildung und Weiterbildung Orthopädie-Schuhtechnik

Bewegung und Mobilität ohne Beschwerden: Das Ziel der Orthopädieschuhtechnik mittels der richtigen Maßnahme den Menschen dies zu ermöglichen. Die Grundlagen dafür werden in der Ausbildung zum Orthopädieschuhtechniker gelegt.

Einlagenfertigung
Fußscan
Laufbandanalyse

Der Dialog mit dem Arzt, genaue Kenntnisse der Anatomie und der Biomechanik, verbunden mit handwerklichem Geschick, erlauben eine bestmögliche Versorgung. Sinn für Gestaltung, Mode und Formen kommen den Ansprüchen der Patienten entgegen.

Nach abgeschlossener Berufsausbildung bestehen zahlreiche Möglichkeiten die erworbenen Qualifikationen zu erweitern.

So kann man zum Beispiel "seinen Meister machen". Das Bildungszentrum für Orthopädieschuhtechnik Südwest (B-O-S-S) bietet hierzu halbjährliche Meisterlehrgänge an – hier erfahren Sie mehr zur Aus- und Weiterbildung in der Orthopädieschuhtechnik.

Ausgebildete Meister können außerdem seit 01.01.2009 auch ein Universitätsstudium beginnen.

Orthopädie-Schuhtechniker sind auch im Ausland sehr gefragt, denn die Ausbildung in Deutschland ist einzigartig.

Interesse an einem Beruf im Bereich
der Orthopädie-Schuhtechnik ?

Anfrage an:

Landesinnung Hessen
für Orthopädieschuhtechnik

Paul Ehrlich-Straße 1b
63225 Langen

Tel.: 06103 - 9017-44
Fax: 06103 - 9017-47

kontakt@liost-hessen.de